Portugiesisches Olivenöl - direkt von der Quinta das Carvalhas (Douro Valley)
2903
post-template-default,single,single-post,postid-2903,single-format-standard,qode-quick-links-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,no_animation_on_touch,paspartu_enabled,columns-4,qode-theme-ver-11.1,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4,vc_responsive
 

Olivenöl aus Portugal – Quinta das Carvalhas extra Virgin

Oliven am Baum in Portugal

Olivenöl aus Portugal – Quinta das Carvalhas extra Virgin

Olivenöl ist ein neuer Trend auf den Quintas im Douro Valley und das beste Nebenprodukt für alle Winzer! Schon lang gibt es dort, wo Wein angebaut wird, auch zahlreiche Olivenbäume.

Portugiesisches Olivenöl – direkt von der Quinta

Olivenbäume im Douro Valley in PortugalDoch bis vor kurzer Zeit produzierten die Winzer das Öl nur für den eigenen Hausgebrauch. Das ändert sich allmählich. Denn viele Quinta-Besucher fanden es schade, nur vor Ort in den Genuss des goldenen Öls zu kommen. Sie wollten nicht nur Port oder Wein, sondern gerne auch eine Flasche Olivenöl mit nach Hause nehmen. Und so bieten viele Winzer nun neben ihrem Wein das eigene Olivenöl wie zum Beispiel Quinta do Prelada oder Quinta do Vallado zum Verkauf an.

Olivenöl Extra Virgin

Auch das älteste Unternehmen im Portweinbereich, Real Companhia Velha, hat seit einigen Jahren ein eigenes Olivenöl. Die Bäume stehen auf der Quinta das Cavalhas, direkt in Pinhão. Das Weingut kann auch besichtigt werden. Geheimtipp: Mit dem Bus bis auf die Spitze zu fahren und einen der besten Ausblicke im ganzen Douro-Tal zu genießen. Die Olivenbäume wachsen dort auf Schiefergestein und an steilen Hängen. Sie sind schon sehr viele Jahre alt und werden nach ökologischen Richtlinien bearbeitet. Denn die Familie Reis, der die Quinta das Carvalhas gehört,  hat sich dem traditionellen Olivenanbau verschrieben. Dafür werden große Netze unter den Olivenbäumen verteilt. Dort sollen die Oliven aufgefangen werden. Sie werden in Kisten à 20 Kilogramm zur Olivenmühle transportiert. Nach dem Entlauben werden sie kalt gepresst (extra virgin), um die beste Qualität zu erzeugen.

Oliven am Baum in PortugalDas Olivenöl der Quinta das Carvalhas besitzt ein volles Aroma und einen intensiven Geschmack. Es ist reif und vollmundig mit fruchtigen Noten. Es ist ideal für den schnellen, täglichen Gebrauch ob für einen Salat oder mit einem frischen Brot, über Tomaten – einfach nur sehr lecker.

Portugiesisches Olivenöl – eine pure Versuchung

Wir meinen: Was gibt es Leckereres, Schnelleres und Einfacheres, als eine Flasche Wein zu öffnen, etwas Olivenöl in ein kleines Schälchen zu geben, ein frisches, vielleicht noch warmes Brot anzuschneiden und ins Öl zu tunken? Hmh, da läuft einem schnell das Wasser im Mund zusammen.

No Comments

Post A Comment