Porto & Douro Magazin | Pink ist die neue In-Farbe! Pink Port (Portwein Rosé) – der neue Hingucker im Aperitif-Bereich
2508
post-template-default,single,single-post,postid-2508,single-format-standard,qode-quick-links-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,paspartu_enabled,columns-4,qode-theme-ver-11.1,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1.1,vc_responsive
 

Pink ist die neue In-Farbe! Pink Port (Portwein Rosé) – der neue Hingucker im Aperitif-Bereich

Bubbles & Pink - Pink Port von Croft (Foto Croft)

Pink ist die neue In-Farbe! Pink Port (Portwein Rosé) – der neue Hingucker im Aperitif-Bereich

Pink ist in! Nein, wir vom Porto & Douro Magazin sprechen nicht von der Sängerin oder pinkfarbenen Fingernägeln. Wir sprechen von Pink Port (Portwein Rosé).

Portwein Rosé

Neben den klassischen roten und weißen Portweinen gibt es es seit wenigen Jahren auch Pink Port auf dem Markt. Erst seit 2007 lässt sich dieser kaufen. Portwein ist immer noch ein Nischenprodukt. Die Hersteller versuchen, mit dem pinkfarbenen Portwein eine junge Zielgruppe zu erreichen, um sie an das Produkt Portwein heranzuführen. In Portugal steht der Pink Port inzwischen auf sehr vielen Getränkekarten, vor allem in angesagten Clubs und Bars.

Pink Port von Oscar QuevedoDieser Portwein Rosé wird aus den klassischen Rebsorten wie Touriga Nacional, Touriga Francesa und Tinta Roriz hergestellt. Die Trauben werden nur relativ kurze Zeit vergärt, ähnlich wie bei Roséwein. Daher kommt die helle, pinke Farbe zustande. Zudem wird die Temperatur während der Gärung oft heruntergesetzt, so dass er nicht nur frisch aussieht, sondern auch so schmeckt.

Pur oder als Cocktail ein Genuss

Im Gegensatz zu den gereiften Ports wie Late Bottled Vinate (LBV) oder Vintage Ports kann er wochenlang geöffnet im Kühlschrank verbleiben, ohne an Qualität zu verlieren. Er präsentiert sich als toller Aperitif, um die eigenen Gäste zu überraschen. Ob pur mit etwas Eis oder als Cocktail gemixt – mit ihm lässt sich schnell und einfach punkten.

Bubbles & Pink – ein Cocktail mit Pink Port (Portwein Rosé)

9 cl Pink Port
12 cl Champagner oder Prosecco
1,5 cl Cointreau

Alles zusammen in ein Champagnerglas oder ein Flöte (flûte) geben. Kurz umrühren und genießen.

Weitere leckere Rezepte mit Portwein Rosé sind bei Croft zu finden.

Wer suchet, der findet – Pink Port in Deutschland

In Deutschland ist der Pink Port noch nicht sehr bekannt. Und deshalb kann er bei Parties oder Veranstaltungen einen gewissen Überraschungseffekt sorgen. Bei  uns ist er bei gutsortierten Fachhändlern erhältlich. So lässt sich hierzulande beispielsweise die pinkfarbene Viarante des Portweins von Croft, Quevedo, Porto Cruz, Dalvas oder Poças finden.

Weitere Informationen gibt es im Porto & Douro Magazin, welches in unserem Shop erhältlich ist.

No Comments

Post A Comment