Praktische Informationen für Porto nach der Ankunft
2537
post-template-default,single,single-post,postid-2537,single-format-standard,qode-quick-links-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,paspartu_enabled,columns-4,qode-theme-ver-11.1,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4,vc_responsive
 

Praktische Informationen für Porto

Sao Bento ist iner der schönste Bahnhöfeder Welt und ein magnetischer Anziehungspunkt in Porto

Praktische Informationen für Porto

Vielen Urlaubern helfen praktische Informationen für eine optimale Reiseorganisation, wenn man mit dem Flugzeug an seinem Zielort wie in diesem Fall in Porto gelandet ist.

Nach der Ankunft hat man die Wahl. Möchte man zuerst Porto besichtigen oder erst ins Douro-Tal reisen, um einige Weingüter zu besichtigen und die unbeschreibliche Landschaft zu genießen.

Praktische Informationen für die Anreise

Sao Bento ist iner der schönste Bahnhöfeder Welt und ein magnetischer Anziehungspunkt in Porto

Von Sao Bento startet man mit dem Zug ins Douro-Tal.

Wer zuerst nach Porto reisen möchte, dem sei geraten, das öffentliche Netz zu nutzen. Der Flughafen liegt wie so oft relativ weit draußen, eine Taxifahrt kann teurer werden. Zudem verfügt die nördliche Hafenstadt über ein sehr gutes Verkehrsnetz. Mit Linie E (Lila) erreicht man innerhalb einer halben Stunde die Altstadt Ribeira. Die Station São Bento liegt sehr zentral für die, die sich in und rum um die Altstadt ein Zimmer gemietet haben. Weitere Informationen in Englisch: Metrodoporto.pt.

Neben den klassischen Hotels seien den Besuchern auch auch die Guesthouses empfohlen. In den letzten Jahren wurde sehr viel in die Stadt investiert. Viele neue Gästehäuser sind wie Champignons aus dem Boden geschossen.

Wer zuerst in das wundervolle Douro-Tal fahren möchte, kann sich schnell im Internet informieren. Fast alle Autovermietungen wie Sixt und Europcar finden sich fußläufig in der Nähe des Flughafens. Die meisten Firmen bieten aber auch Shuttles zu ihren Stationen an. Wer nach Alternativen sucht, kann sich bei rentalcars.com Angebote einholen. Direkt vor dem Flughafen gibt es auch eine Tankstelle, damit das Auto wieder vollgetankt zur Mietstation gebracht werden kann.

Wer mit dem Zug oder Boot ins Douro-Tal reist, kann auch in Peso da Régua noch ein Auto mieten.

 

Praktische Informationen für die Rückfahrt

Einige entscheiden sich, zuerst ins Douro-Tal zu fahren und am Ende der Reise noch einige Tage in Porto zu bleiben. Da empfiehlt es sich, das Mietauto gleich nach der Tour am Flughafen abzugeben und mit der U-Bahn ins Zentrum zu fahren. Am Flughafen kann man für kleines Geld sein Gepäck deponieren, wenn man die Mitbringsel nicht mit nach Porto tragen möchte.

Weitere viele Informationen finden sich im Porto & Douro Magazin, das sich hier auf dieser Website bestellen lässt.

No Comments

Post A Comment