Die Symingtons – eine Familie mit (Portwein-)Geschichte

Douro Weingut Dominic Symington Marke Grahams Dows

In diesem Fall ist es nicht nur ein Mann oder eine Frau, sondern eine ganze Familie. Und das ist auch schon etwas Besonderes wie ich finde. Denn nicht nur klassisch Vater und Sohn sind hier in das Unternehmen eingebettet, sondern auch Onkel, Neffen und inzwischen auch zwei Frauen. 

Dominic Symington – Vierte Generation im Portweinanbau

Und natürlich habe ich einen von ihnen, Dominic Symington – wie auch alle anderen WeinPERSÖNLICHkeiten – auf der Prowein vor vielen Jahren kennengelernt. Er kommentierte verschiedene Portweine, unter anderem auch die eigenen, während einiger Verkostungen auf der Weinmesse in Düsseldorf. Im Laufe der verschiedenen Jahre kamen wir auch ins Gespräch und als ich mein erstes Magazin veröffentlichen wollte, habe ich auch die Historie über die Symingtons veröffentlicht. Also war es für mich auch super wichtig, tiefer in das Thema Portwein einzusteigen, um zu verstehen. 

Prowein Messe Douro Dominic Symington Sommelier Thomas Sommer Portwein Verkostung

Paul Symington – Bruder von Dominic Symington

Bei den Symingtons weiß man gar nicht so recht, ob sie Portugiesen oder Engländer sind. Die Familie stammt ja auch England und lebt teilweise auch dort. Aber ziemlich viel des Business findet ja auch in Portugal statt. Und man trifft die Symingtons auch viel in Porto und im Douro-Tal. Einmal traf ich Paul Symington, den Bruder von Dominic, spät abends auf dem Flughafen in Porto, als er dort persönlich seine Tochter von einem längeren Auslandsaufenthalt abholte. Inzwischen ist dieser seit Ende 2018 im Ruhestand – vorher Chairman von den Symingtons –  und genießt seine Weine und Portweine aus der Ferne.

Natürlich habe ich schon sehr viele Weine und Portweine (bei uns im Shop bekommen Sie den Six Grapes und einige Vintages Ports 2016) von den Symingtons probiert. Und inzwischen habe ich zwei Weingüter besucht und super gut gefällt mir die Graham’s Lodge in Vila Nova de Gaia – aus vielen Gründen. Zum einen hat man von dort auf Porto und den Douro einen wunderschönen Blick. Aber der Weinkeller und der Verkostungsraum heben sich schon ordentlich von anderen Unternehmen ab. Sie sind sehr service-orientiert. Auch im Restaurant vor Ort kann man sehr gut speisen. 

Portugal Douro Weingut Quinta do Vesuvio Symington Douro Fluss

Und eines der ersten Weingüter aus dem Besitz der Symingtons ist die Quinta do Bomfim. Hier hat die Familie einen wunderschönen Platz für Besucher öffentlich gemacht vor wenigen Jahren.