Alte Rebsorten im Douro-Tal gefördert durch die Symingtons

Durch den florierenden Portweinhandel im 18. und 19. Jahrhundert entstanden mit der Zeit zahlreiche Handelshäuser. Das wiederum lockte eine Menge ausländischer Geschäftsleute in die nordportugiesische Hafenstadt. Einer von ihnen war der Schotte Andrew James Symington, dessen Vater Kaufmann in Glasgow war. Der 19-Jährige Andrew wanderte 1882 nach Portugal aus und stieg als Verkäufer bei der [...] weiterlesen

/ Kommentare: 1

Dirk Niepoort – Der „fabelhafte“ Portugiese mit deutschen Wurzeln

Einige würden Dirk Niepoort als Rebellen bezeichnen, andere vielleicht als Querdenker, Pionier oder gar Visionär. Ihn zu beschreiben, ist gar nicht so einfach. Bei ihm zählt nicht der erste Eindruck. Erst beim dritten, vierten oder fünften Treffen gelingt es, ihn ansatzweise zu verstehen. Im ersten Moment wirkt er sehr ruhig und beobachtend, manchmal auch etwas [...] weiterlesen

/ Kommentare: 0

Kopke – Portweinmarke mit deutschen Wurzeln

Kopke ist eine der ältesten und bekanntesten Marken im Portweingeschäft. Sie stammt von der gleichnamigen deutschen Familie und ist bekannt für seine hochwertigen Jahrgangsweine, Colheitas und Single-Quintas, aber vor allem auch für gehobene Late Bottled Vintages (LBV), Rubies und Tawnies.

/ Kommentare: 0

Porto & Douro Magazin – Pressemeldung

Porto & Douro Magazin – Kurzmeldung Porto & Douro Magazin – ein neues vinophiles Reisemagazin bereichert ab März 2016 den deutschen Zeitschriftenmarkt. Die nordportugiesische Kapitale Porto kennen viele, vor allem durch ihren renommierten Fußballklub FC Porto. Die angrenzende Weinregion, die die Hafenstadt durch den Portwein berühmt gemacht hat, kennen dagegen die wenigsten. Das Porto & [...] weiterlesen

/ Kommentare: 2