Das Douro-Tal

Weinberge, so weit das Auge reicht. Ein gemächlich dahinfließender Fluss, in dem sich Sonne, Mond und Sterne spiegeln. Eine Landschaft, so schön, dass sie das Auge kaum fassen kann. Ob dieser Schönheit wundert es uns nicht, dass das Douro-Tal im Jahre 2001 zum UNESCO Weltkultur-Erbe ernannt wurde.

/ Kommentare: 0

Die Quinta Poeira – Ein kleines, aber bekanntes Weingut im Douro-Tal

Poeira 2012 wurde von Jorge Moreira auf der gleichnamigen Quinta Poeira gemacht. Es gibt etwa 450 Produzenten im Douro-Tal. Jeder auf seine Weise bringt tolle Weine oder besondere Ports hervor. Wir möchten Ihnen einige Winzer oder besondere Tropfen vorstellen, die aus dem Norden Portugals stammen

/ Kommentare: 1

Bootsfahrt auf dem Douro

Zum Pflichtprogramm jedes Douro-Touristen gehört ganz ohne Frage ein Besuch von Pinhão und dieser malerische, fast verschlafen wirkende Ort direkt am Fluss lädt zum Bummeln sowie zu einer Bootsfahrt ein.

/ Kommentare: 2

Abstecher vom Douro-Fluss ins verschlafene Lamego

Von Peso da Régua erreicht man in etwa 15 Minuten Lamego, entweder über die Autobahn oder über die schöne Strecke über Land. Der Ort zählt zu den ältesten und geschichtsträchtigsten Städten Portugals und ist Sitz eines katholischen Bischofstums. Er gehört ebenfalls zum Weinbaugebiet Alto Douro. Die Stadt im Bezirk Viseu sollte daher keinesfalls auf der „to-see list“ [...] weiterlesen

/ Kommentare: 1

Quinta de Tourais – Urlaub auf dem Weingut

Angekommen auf der Quinta de Tourais, Hier werden drei verschiedene Rotweine Zum Verkauf stehen die Weine Touronio, Miura und Furia und je einen Weiß- und einen Roséwein produziert. Etwa 90 Minuten braucht man mit dem Auto von Porto ins Douro-Tal. Und Peso da Régua ist die heimliche Hauptstadt des Douro-Tals.

/ Kommentare: 0