Porto & Douro Magazin | Ausflugsziele im Douro-Tal
16142
post-template-default,single,single-post,postid-16142,single-format-standard,qode-quick-links-1.0,woocommerce-no-js,ajax_fade,page_not_loaded,,paspartu_enabled,columns-4,qode-theme-ver-11.1,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.2,vc_responsive
 

Ausflugsziele im Douro-Tal

Blick auf die Weinberge von der Quinta da Roeda

Ausflugsziele im Douro-Tal

Zwischendurch bekommen wir auch Zuschriften oder Anfragen von Interessierten, die Porto und das Douro-Tal auf ihrer to-do-Liste haben. Und oft wird dann allgemein gefragt, was man alles im etwas entlegenen Tal etwa 100 km von Porto unternehmen kann. Deshalb präsentieren wir hier eine kleine Top-Liste, was wir gern während unseres Urlaubs im Douro-Tal empfehlen.

Wir lieben das Douro-Tal, es ist einfach toll. Deshalb haben wir diese Website mit dem Blog. Deshalb haben wir das Porto & Douro Magazin gemacht.

Und wir werden es nicht los, immer wieder darüber zu schreiben und neues zu berichten… und fahren super gern dort hin… der breite Douro-Fluss mit dem plätschernden Wasser, die steilen, sehr hohen Weinhänge und die lokale Gastfreundschaft auf den Weingütern im Douro-Tal, die wir sehr zu schätzen wissen.

Hier einige Tipps, wo man schlafen, essen und etwas unternehmen kann während eines Urlaubs im Douro-Tal auf einen Blick:

Quinta do Seixo von Sandemann

Diese Quinta ist ein Highlight im Douro. Das Unternehmen Sandemann bietet unterschiedliche Touren vor Ort an, natürlich mit Verkostungen von Douro Weinen, Portweinen und anderen lokalen Köstlichkeiten. Auch hier kann man wie auf der Quinta da Roeda ein Picknick untern den Bäumen buchen und den Tag genießen.

Preise z.B.:
Classic Tour: 12 €
Douro Tour: 16 €
Vinyeard Tour: 27 €
Vineyard Picnic: 38 €
100 Years Old Tawny: 40 €

Adresse: Quinta do Seixo, Valença do Douro, 5120 – 495 Tabuaço

Quinta da Roêda

Auf dieser Quinta werden Croft Ports wie zum Beispiel der bekannte Pink Port produziert. Um dorthin zu kommen, bräuchten Sie vor Ort nicht mal ein Auto wie bei vielen anderen Quintas. Denn sie liegt direkt in Pinhão. Ein kleiner Spaziergang vom Bahnhof lohtn sich dorthin.

Die Quinta da Roêda bietet ein Besuchszentrum, ein schattiges Plätzchen. Denn die Sonne kann im Douro-Tal manchmal ganz schön heiß werden. Auch hier können verschiedene Tastings zwischen 12 und 35 € gebucht werden. Auch ein Picknick in den Weinbergen lässt Liebhaberherzen höherschlagen. Unter Olivenbäumen zwischen den Weinhängen bietet sich ein wunderbarer Blick auf die Weingüter auf der gegenüberliegenden Seite des Douro-Tals gegenüber.

Adresse: Quinta da Roêda, 5085-016 Pinhão

Quinta do Bomfim von den Symingtons

Über diese Quinta haben wir schon einiges geschrieben. Wir lieben diesen Ort, den Service bei der Besichtigung oder der Verkostung von Douro-Weinen oder den Portweinen der Symingtons und – last but not least – den tollen Blick auf den Fluss oder den passierenden Zug. Setzen Sie die Quinta do Bomfim auf die Liste.

Adresse: Quinta do Bomfim, 5085-060 Pinhão, Alijó

Miradouros – Aussichtspunkte im Douro-Tal

Drei tolle Plätze (Miradouros genannt), von denen man einen fantastischen Blick auf den Douro-Fluss hat, wollen wir hier nennen. Der bekannteste ist wohl São Salvador do Mundo. Dieser Ort befindet sich mit einigen kleinen Kapellen auf der linken Seite des Flusses.

São Domingo ist ein Platz, der einem schon mal den Atem raubt bei diesem Ausblick. Man kann bis nach Mirandela, Vila Real oder Braganca schauen.

Fehlen bei dieser Aufzählung darf auch nicht Casal de Loivos. Natürlich kann man auch hier die wunderschöne und typische Landschaft des Douro-Tals betrachten.

Straße N222 zwischen Peso da Régua und Pinhão

Wer das erste Mal im Douro-Tal ist, kann sich auch einfach treiben lassen. Die Verbindung zwischen den zwei bekanntesten Orten Peso da Régua und Pinhão ist die N222. Sie verläuft direkt unten am Fluss entlang und man hat linksseitig einen tollen Blick auf viele Weingüter im Douro-Tal wie Quinta do Zimbro, Quinta do Crasto oder Quinta de la Rosa direkt vor Pinhão.

Rechtsseitig erwarten die Besucher Quinta do Tedo, Quinta do Pego, Quinta Maria Izabel, oder die Quinta do Pôpa. Auch die bekannte Quinta do Napoles von Dirk Niepoort befindet sich hier, aber etwas versteckt.

Quinta Maria Izabel

Quinta do Tedo

Bootsfahrt auf dem Douro

Und wer nicht selbst fahren möchte, der steigt in ein Boot. Da es zwischen Peso da Régua und Pinhão eine Talsperre gibt, raten wir dazu. in Pinhão eines der Boote zu buchen und weiter in Richtung Westen zu fahren. Sie erden belohnt mit einem traumhaften Blick auf die Weinberge. Es gibt aber auch Boote für einen Tagestripp, die von Porto bis nach Peso da Régua fahren. Einer der Anbieter ist beispielsweise cruzeirosdouro.pt.

Also, welchen Weg wählen Sie!

No Comments

Post A Comment